Verkaufskonzepte der Zukunft – Shopping bei Cocktails und Poetry-Slam

Schauen, anfassen, erleben – trotz boomender Verkaufszahlen beim Online-Shopping wünschen sich die meisten Verbraucher laut Umfragen nach wie vor ein sinnesfrohes und haptisches Einkaufserlebnis in den Geschäften. Der Handel reagiert, und geht innovative Wege, um seine Kunden in die Läden zu locken. So setzen Unternehmen wie Autohäuser und Banken bereits vereinzelt neue Showroomkonzepte um: Statt Beratung und Verkauf stehen hier Unterhaltung, Events und ein positives Lebensgefühl im Vordergrund.
Verkaufskonzepte der Zukunft – Shopping bei Cocktails und Poetry-Slam weiterlesen

Vorteile des stationären Handels mehr nutzen

Der klassische Einzelhandel in Deutschland sieht schweren Zeiten entgegen. Nach Expertenmeinung wird der ohnehin boomende Online-Handel auch zukünftig weiter zunehmen und bedroht mit seinem Wachstum den stationären Handel in den Innenstädten. Eine aktuelle Umfrage ergab, dass bereits jeder dritte Verbraucher seltener als vorher zum Einkaufen ins Stadtzentrum fährt, und stattdessen die gewünschte Ware lieber online bestellt. Rund 60 Prozent der Einzelhändler verzeichnen aktuell sinkende Besucherzahlen in ihren Geschäften. Aber nicht nur kleine Unternehmen, sondern auch große Warenhausketten stehen unter Druck, und müssen Filialen schließen. Sollte diese Entwicklung weiter anhalten, drohen die Innenstädte langfristig zu veröden.
Immer mehr Läden in deutschen Innenstädten machen dicht. Viele Verbraucher klappern jetzt nicht mehr ein Geschäft nach dem anderen auf der Suche nach dem besten Schnäppchen ab, sondern bestellen die gewünschte Ware günstig im Internet. Experten sehen daher die lebendigen Innenstädte mit einer Vielfalt an Geschäften und Warenangebot bedroht. Und dieses veränderte Kaufverhalten bekommen durchaus nicht nur Einzelhändler zu spüren.
Vorteile des stationären Handels mehr nutzen weiterlesen