Ladendiebstahl – Was wird gestohlen und was können Einzelhändler dagegen unternehmen?

Im vergangenen Jahr sind dem deutschen Einzelhandel durch 340.000 Ladendiebstähle etwa 27 Millionen Euro abhanden gekommen. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Studie „Globales Diebstahlbarometer 2013-2014“ aus Großbritannien. Nach sehr viel klingt das zunächst nicht. 27 Millionen Euro ist für die meisten Einzelhandelsketten keine große Summe, zumal der Schaden natürlich auf sämtliche Geschäfte Deutschlands verteilt ist. Danach bemessen scheint Ladendiebstahl kein großes Problem für den Einzelhandel zu sein. Aber: 95 bis 98 % aller Diebstähle bleiben unentdeckt! Der Schaden liegt also nicht im niedrigen zweistelligen Millionenbereich. Realistisch geschätzt wurden dem deutschen Einzelhandel im vergangenen Jahr Waren im Wert von knapp fünf Milliarden Euro gestohlen. Ladendiebstahl – Was wird gestohlen und was können Einzelhändler dagegen unternehmen? weiterlesen

Wie Autohäuser durch Leadmanagement ihr Image verbessern können

Eine Alltagsszene: Jemand möchte ein Auto kaufen, informiert sich im Internet und schickt dann eine Anfrage an ein Autohaus in der Nähe. Auf diese Art nehmen etwa 25 % aller Kaufinteressenten Kontakt zu ihrem Autohändler auf. Was nach der Mailanfrage geschieht, ist dagegen keineswegs Alltag. Relativ häufig nämlich passiert dann – gar nichts. Eine von drei Mail-Anfragen blieb 2012 noch unbeantwortet. 2013 lief nur noch eine von vier Anfragen ins Leere, aber laut einer Studie, die concertare im ersten Quartal 2015 durchführte, ist diese Zahl wieder eingebrochen. Anfang 2015 erhielten gerade einmal 69 % aller Kunden überhaupt eine Antwort. Wie sinnvoll die ist und wie schnell sie kommt, ist noch einmal eine andere Frage. Mitunter vergehen sogar mehrere Wochen, bevor der Autohändler Zeit findet, auf den Kunden zu reagieren. Das Problem liegt jedoch nicht bei desinteressierten Autohändlern. Wie Autohäuser durch Leadmanagement ihr Image verbessern können weiterlesen