Archiv der Kategorie: Bankensektor

Gespaltenes Verhältnis – Wie Bank und Kunde zusammenfinden

„Fast jede zweite Bankfiliale wird dicht gemacht“, titelte die ‚Süddeutsche‘ Ende Juli 2015. Anlass für diese Schlagzeile war eine Studie der KfW Förderbank, die prognostiziert, dass sich die Zahl der Bankfilialen bis 2035 halbieren könnte; das entspricht 14.600 Filialen in der gesamten Republik. Grund für das verstärkte Filialensterben sei das Onlinebanking; Kunden würden die meisten Geschäfte im Internet erledigen und die Zweigstellen mit ihren langen Warteschlangen und schlechten Parkplatzsituationen meiden. Besonders in den neuen Bundesländern fehlt es an Firmenkunden, die die mangelnde Kreditnachfrage der Privatleute ausgleicht – als Folge müssen Regionalbanken Einsparungen vornehmen. Und die lassen sich an Mieten und Personalkosten sehr effektiv umsetzen. Gespaltenes Verhältnis – Wie Bank und Kunde zusammenfinden weiterlesen

Servicequalität bei Banken muss weiter optimiert werden

Aktuelle Medienberichte zeigen deutlich, dass die Banken zurzeit keinen leichten Stand haben. Umfragen belegen, dass sich zahlreiche Bankkunden in Deutschland und europäischen Nachbarländern nicht sonderlich wertgeschätzt fühlen. Die Geldinstitute müssen also umdenken, und ihren Kunden ein verbessertes und positives Kundenerlebnis bieten. Dazu gehören vor allem individueller Service und professionelle Bankberater. Doch schaffen es Bankmitarbeiter, die Kunden umfassend und entsprechend ihren Wünschen und ihrem Bedarf zu beraten? Oder geht der Kunde mit einem ganz anderen Produkt nach Hause, als er eigentlich haben wollte?
Servicequalität bei Banken muss weiter optimiert werden weiterlesen