Immer mehr Technik in Autos – Kompetente Kundenberatung ist wichtiger denn je

Moderne Elektronik und neueste technologische Features spielen heute bereits in allen Aspekten des Alltags eine wichtige Rolle. Zu den aktuellen Trends in der Elektrobranche gehört, neben tragbaren Internetgeräten und zunehmender Online-Vernetzung des Haushalts, auch eine immer komplexere Fahrzeug-Technologie. Die Neuwagen der großen Automobilhersteller haben sich schon längst zu hochwertigen Rechenzentren auf Rädern entwickelt, und beim Autokauf zählen nicht mehr allein Größe, Motorleistung und Verbrauch – der moderne Kunde muss sich auch zwischen zahlreichen Angeboten leistungsstarker Elektronik im Fahrzeug entscheiden.

Schon einfache Kompaktwagen wurden in den vergangenen Jahren zu fahrenden Hightech-Computern, ausgerüstet mit einem Vielfachen an Rechenleistung der Apollo-Mondlandefähre. Jeder Neuwagen verfügt längst über zahlreiche Schnittstellen zur Kommunikation, zum Beispiel mit Satelliten für die GPS-Ortung, mit dem Verkehrsleitsystem oder mit anderen Fahrzeugen.

High-Tech-Features sind in Neuwagen schon automatisch integriert

Die Autokonzerne sehen nun aktuell eine neue Generation von Konsumenten heranwachsen, die bereits mit der modernen Technologie groß geworden ist, und diese auch überall verfügbar haben möchte. Zu den Wünschen der Autokäufer gehören daher der mobile Internetzugang, digitale Bedienelemente, unterschiedliche elektronische Assistenzsysteme und andere High-Tech-Gadgets schon wie selbstverständlich dazu.

Um die wachsenden Kundenwünsche zu erfüllen, reagieren die Autohersteller und öffnen sich der Elektronik-Branche immer mehr. So kündigten Anfang des Jahres auf der größten Elektronik-Messe der Welt, der CES (Consumer Electronics Show) in Las Vegas, die Autohersteller Audi, Honda, Hyundai und General Motors eine Kooperation mit dem Internetgiganten Google an. Ziel dieser ungewöhnlichen Zusammenarbeit ist es, das marktführende Smartphone-System Android in Neuwagen zu etablieren.

Zukunftsweisende Kooperation von Autoherstellern mit Google

Aber auch jetzt bieten die Autofirmen ihren Kunden schon einiges: Einen Film in HD-Qualität ansehen, ein Onlinespiel spielen oder einfach nur Musik in bester Qualität hören, und das alles im Auto? Die Marke Audi macht das mit dem neusten Datenübertragungsstandard LTE (Long Term Evolution) möglich und brachte als erster Hersteller das superschnelle Internet vollintegriert in Serie. Und damit ist diese rasante Entwicklung noch lange nicht am Ende. Experten sagen für die nächsten Jahre einen weiteren deutlichen Zuwachs an technischen Innovationen voraus.

Innovationen als Schlüssel für eine erfolgreiche Unternehmensstrategie

Innovationen sind auch der Schlüssel für Unternehmen, um dauerhaft am Markt erfolgreich zu sein. Denn Innovationsstärke gewinnt neben Kriterien wie Finanzkraft und guten Verkaufszahlen immer mehr an Bedeutung. Einmal jährlich stellt das Center of Automotive Management (CAM) daher ein Ranking auf, mit dem die Innovationsstärke von Unternehmen bewertet wird. Allein für das Jahr 2013 flossen1.010 Innovationen von Autoherstellern in diese Bewertung mit ein. Dazu zählten alle fahrzeugtechnischen Neuerungen, die einen spürbaren zusätzlichen Kundennutzen bringen. Rund 41 Prozent dieser vorgestellten Innovationen, und somit fast die Hälfte, stammten von deutschen Unternehmen: Der innovationsstärkste Autokonzern im Jahr 2013/2014 war Volkswagen, Mercedes Benz punktete als innovationsstärkster Automobilhersteller.

Den Kunden neuste Technologien verständlich vermitteln

Doch diese technischen Entwicklungen müssen natürlich auch beim Kunden ankommen. Und hierbei werden besonders die Autoverkäufer, die als Schnittstelle zwischen Käufer und Produkt agieren, gefordert. Sie benötigen zum einen umfangreiche technische Kenntnisse, und die Fähigkeit, diese auch verständlich zu vermitteln. Sie müssen außerdem im Beratungsgespräch die Wünsche und den tatsächlichen Bedarf der Kunden ermitteln, um diese dann individuell beraten zu können. Denn nicht jeder Autokäufer ist zugleich ein Technik-Freak, und so mancher Kunde fühlt sich bei der Fülle technologischer Features in den Fahrzeugen vielleicht überfordert.

Hochwertige Kundenberatung gewinnt an Bedeutung

Um die Kunden zu halten und zu überzeugen, braucht der Verkäufer nun Fingerspitzengefühl und Fachkompetenz. Nur so kann er herauszufinden, mit welchem Internetzugang und welchem Bordcomputer sein Kunde tatsächlich am besten fährt. Mit der deutlichen Technisierung des Alltags wächst somit auch gleichzeitig die Bedeutung einer hochwertigen und maßgeschneiderten Kundenberatung.

Die Autoindustrie weiß schon lange, dass sie nur zufriedene Kunden langfristig an ihr Produkt oder ihre Marke binden können, und dass die Kundenzufriedenheit insgesamt ein wichtiger Pfeiler zum langfristigen Geschäftserfolg ist.

Die Firma Concertare verfügt sowohl über die Erfahrung, als auch über passende Instrumente und maßgeschneiderte Maßnahmen, um Unternehmen dabei zu unterstützen, Kunden profitabel zu gewinnen und zu binden. Ein Kernthema dabei sind testbasierte Programme, mit denen die Firma Mitarbeiter in die Lage versetzt, im Kundenkontakt mit einem Höchstmaß an Professionalität, Qualität und Kundenzentrierung zu agieren. Über diesen Weg werden systematisch Kundenzufriedenheit, Kundenloyalität, Wiederkaufswahrscheinlichkeit und Weiterempfehlungsquote erhöht.

Quellen:
www.pm.ruhr-uni-bochum.de,
www.ksta.de,
www.springerprofessional.de,
H. Simon, C Homburg – Kundenzufriedenheit, 1997 – Springer