Schlagwort-Archive: werthaltige Kundenbeziehungen

E-Mail-Leadmanagement im deutschen Automobilhandel 2016 – Benchmarkstudie zur Qualität im Handling von E-Mailanfragen

Mit sorgfältigem E-Mail-Management nachhaltig Wettbewerbsvorteile ausbauen

Immer mehr Kunden nutzen das Internetangebot der Hersteller und Händler, um durch konkrete Informationen über Händlerleistungen, Modelle und Preisangebote die persönliche Modell- und Händlerwahl zu unterstützen. Doch oft sind unzureichend oder gar nicht beantwortete E-Mail-Anfragen für die Verbraucher mehr Ärgernis als Kaufanreiz. Dabei hat das Medium E-Mail im Verkaufsprozess insgesamt eine große Bedeutung, denn die Qualität der Antwort ist ein erstes Auswahlkriterium, bei welchem Händler man Kunde werden soll. Besonders in hart umkämpften Märkten wie dem Automobilhandel gehört ein zufriedenstellender Umgang mit E-Mail-Anfragen zum Rundum-Kundenservice somit unbedingt dazu. In einer aktuellen Benchmark-Studie für das 1. Quartal 2016 hat das Unternehmen concertare den Qualitätsstandard im E-Mail-Kontakt von 32 Automarken ermittelt und bewertet. E-Mail-Leadmanagement im deutschen Automobilhandel 2016 – Benchmarkstudie zur Qualität im Handling von E-Mailanfragen weiterlesen

E-Mail-Leadmanagement im deutschen Automobilhandel 2015 – Benchmarkstudie zur Qualität im Handling von E-Mailanfragen

Mit klugem E-Mail-Management Wettbewerbsvorteile ausbauen

Immer mehr Kunden nutzen das Internetangebot der Hersteller und Händler, um durch konkrete Informationen über Händlerleistungen, Modelle und Preisangebote die persönliche Modell- und Händlerwahl zu unterstützen. Doch oft sind unzureichend oder gar nicht beantwortete E-Mail-Anfragen für die Verbraucher mehr Ärgernis als Kaufanreiz. Dabei hat das Medium E-Mail im Verkaufsprozess insgesamt eine große Bedeutung, denn die Qualität der Antwort ist ein erstes Auswahlkriterium, bei welchem Händler man Kunde werden soll. Besonders in hart umkämpften Märkten wie dem Automobilhandel gehört ein zufriedenstellender Umgang mit E-Mail-Anfragen zum Rundum-Kundenservice somit unbedingt dazu. In einer aktuellen Benchmark-Studie für das 1. Quartal 2015 hat das Unternehmen concertare den Qualitätsstandard im E-Mail-Kontakt von 32 Automarken ermittelt und bewertet. E-Mail-Leadmanagement im deutschen Automobilhandel 2015 – Benchmarkstudie zur Qualität im Handling von E-Mailanfragen weiterlesen

Mit Shopping-Apps auf Kundenfang

Smartphones sind aus dem Alltag vieler Verbraucher heutzutage längst nicht mehr wegzudenken. Man benutzt sie zum Telefonieren, Fotografieren und Surfen, und sie sind Begleiter in fast allen Lebenslagen, sei es in Sport, Beruf oder Freizeit. Durch neue Shopping-Apps, die der Handel zurzeit auf den Markt bringt, werden die Handys auch immer mehr zu persönlichen Einkaufsassistenten. Die Idee, das Einkaufsverhalten der Verbraucher mit Apps zu steuern, ist dabei nicht ganz neu. Es gibt bereits zahlreiche Apps, mit denen man Barcodes einscannen, oder per Fotosuche schnell und einfach das passende Produkt finden kann. Davon profitierten bisher überwiegend Online-Giganten wie Amazon oder Zalando, die ihren Kunden damit den Einkauf leichter machten. Jetzt sollen neue Apps wie „Shopkick“ dem stationären Handel helfen, mehr Kunden in die Läden zu locken…
Mit Shopping-Apps auf Kundenfang weiterlesen

Süßer die Kassen nie klingeln? Ausblick auf das Weihnachtgeschäft 2014

Jedes Jahr zu Weihnachten freuen sich nicht nur Kinder auf ihre Geschenke, sondern auch der deutsche Einzelhandel ist dann positiv gestimmt: Denn er erwartet zum Fest traditionsgemäß hohe Umsätze und klingelnde Kassen. Und auch für das aktuelle Weihnachtsgeschäft 2014 sagen Experten eine Umsatzsteigerung auf 72, 5 Milliarden Euro voraus, was ein Plus von 1, 9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr bedeutet. Dieser Zuwachs liegt deutlich über dem europäischen Durchschnitt von 1,5 Prozent. Noch höhere Umsätze erwarten nur wenige Länder, darunter Großbritannien mit 2,2 Prozent, und die USA mit 2, 9 Prozent Wachstum.
Doch nicht alle Händler haben mit Hinblick auf das Weihnachtsgeschäft gleich viel Grund zur Freude: Denn während die Online-Bestellungen nach wie vor wachsen und die Bestellungen von mobilen Endgeräten geradezu explodieren, ist der Umsatz im stationären Handel rückläufig. Die Prognosen lauten, dass er Weihnachten 2014 um 1,3 Prozent auf dann nur noch 60,4 Milliarden Euro sinken wird.
Süßer die Kassen nie klingeln? Ausblick auf das Weihnachtgeschäft 2014 weiterlesen